Eiswerke Oranienburg,
Lehnitzsee

Eiswerke am Lehnitz See
Ansichtskarte Lehnitz See, gelaufen 1904

Startseite Umgebung Zukunft Spreeufer Links Bilder Aktuelles Kontakt Was tun

Bericht von 1895
In einer Eisfabrik Das Kühlhaus Text eines
Denkmal-
schützers
Die
Eismaschine
Rummelsburg
1886
Natureisgewinnung
bei den
Norddeutschen Eiswerken 1896


Eisspeicher Oranienburg
Die Eisspeicher der Oranienburger Eiswerke am Lehnitz - See
Ansichtskarte Lehnitz See, gelaufen 1904

Oranienburger Eiswerke
Die typischen Eisspeicher, wie sie an fast jedem größerem Gewässer zu finden waren, hier am Lehnitz See bei Oranienburg.
Eisspeicher Oranienburger Eiswerke
Die Oranienburger Eispeicher - nur die Kirchturmspitze ist höher
Ansichtskarte Lehnitz See, gelaufen 1920
Ansichtskarte  mit Eisspeicher
Die Eisspeicher prägten die Uferlandschaften - wie hier auf dieser Ansichtskarte schön zu sehen ist.
Zu sehen sind 6 Patanosteraufzüge an den Speichern.
Aber auch auf Höhe des Segles finden sich nochmal 3 Patanoster.
Ansichtskarte - Blick auf Oranienburg, gelaufen 1919
Eiswerke mit Patanoster
Seitliche Reklame und hinter den Bäumen doch zu erkennen, der Schriftzug"...EISWERKE" am Speichergebäude
Quelle: Archiv Initiative


Oranienburger Eiswerke: Eintrag im Berliner Adressbuch von 1898 bis 1932;
Inh. Otto Haukohl. NW Paulstraße, Alter Lehrter Güterbahnhof. (Tel. II. 1936.)
Quelleninfo: http://www.eiskeller-brandenburg.de/Kap_2_EK_Liste_BB.html


Über die Eiswerke wurde berichtet, als das Eis die Seitenwände des Speichers auseinanderdrückte, aber schon im darauffolgendem Winter gab es wieder Stellenanzeigen für Arbeiter.



Weitere empfehlenswerte Links zum Thema Eisernte:

auf unserer Homepage:

auf anderen Homepages:

Kein Abriss der Kühlhäuser!!
Kein Abriss der Eisfabrik!!!!


E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de