Aelteste Berliner Eiswerke, Louis Thater
Reinickendorf

Startseite Umgebung Zukunft Spreeufer Links Bilder Aktuelles Kontakt Datenschutz Was tun

In einer Eisfabrik
Bericht von 1895
Das Kühlhaus Text eines
Denkmal-
schützers
Die
Eismaschine
Rummelsburg
1886
Natureisgewinnung
bei den
Norddeutschen Eiswerken 1896

Aelteste Berliner Eiswerke, Louis Thater

Werbekarte Aelteste Berliner Eiswerke, Louis Thater

Das 1840 gegründete Unternehmen hat zur Eisgewinnung Teiche anlegen lassen.
Nicht nachzuweisen, aber sehr wahrscheinlich wurde das Eis zuerst in Eiskellern gelagert, bevor es in den Oberirdischen Eisspeichern gelagert wurde, die auf dem Bild mit den Schrägaufzügen dargestellt sind.

Die Natureisgewinnung wurde ergänzt durch die technische Herstellung von Kristalleis aus "destilirtem" Wasser.

Technisch hergestelltes Eis war teurer, weshalb am Vertrieb von Natureis festgehalten wurde.

Sollte ein "schlechter" Winter die Natureisgewinnung einschränken, konnte der Bedarf auch durch technische Gerstellung in der Eisfabrik gedeckt werden.

Die Aeltesten Berliner Eiswerke, Louis Thater befanden sich in Berlin Reinickendorf an der Residenz- und Thaterstrasse.

Auf der Rückseite der Ansichtskarte findet sich der Hinweis, daß das 50 000 qm große Grundstück im Jahr 1943 für 380 000 Reichsmark veräußert wurde.

Rückseite Thater Eiswerke


Kein Abriss der Eisfabrik!!!!


E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de