Ansichtskarte von Reinickendorf mit Eisspeicher der Mudrack Eiswerke

Startseite Umgebung Zukunft Spreeufer Links Bilder Aktuelles Kontakt Was tun

In einer Eisfabrik
Bericht von 1895
Das Kühlhaus Text eines
Denkmal-
schützers
Die
Eismaschine
Rummelsburg
1886
Natureisgewinnung
bei den
Norddeutschen Eiswerken 1896

Mudrack Eisfabrik

Ansichtskarte über den Schäfersee mit Blick auf Reinickendorf.
Am Ufer zu sehen ein Eisspeicher.

Mudrack Eisspeicher
Die Eiswerke Mudrack haben nach Informationen von N.Heintze 1856 am Schäfersee mit der Gewinnung von Natureis in Berlin begonnen und dazu den ersten oberirdischen Eisspeicher in Deutschland errichtet.

Der Name ist auf den Gründer des Unternehmens Hermann Eduard Mudrack zurückzuführen.

Die Technologie stammte aus den USA.

1911 wurde auf dem Firmengelände eine Kunsteisfabrik eingerichtet, die um 1960 unter dem Direktor Herr Wilhelm Rohrbeck komplett modernisiert wurde.

1970 wurde auf dem Gelände eine Wohnsiedlung errichtet.

An die Fabrikanlage erinnert heute der Straßenname "Mudrackzeile", ein Eisbär-Brunnen und das Heimatmuseum Reinickendorf.

Eisfabrik Mudrack
Zum 100. Jubiläum der Firma 1956 wurden diese Briefbeschwerer angefertigt, die einen Eisbären auf Eisstangen zeigen.



Kein Abriss der Eisfabrik!!!!


E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de